Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Für alle Rechtsgeschäfte mit dem Kunden gelten ausschließlich die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“. Mit Vereinbarung eines Termines per Telefon oder per E-Mail treten automatisch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft. Diese können nur durch schriftliche Individualvereinbarungen geändert werden. Andere allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung. Die Shiatsupraxis Freiraum behält sich Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Die Preise gelten bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung. Bei abweichenden Preisen innerhalb des Betriebes gelten die Preise im Internet. Für den Fall von Sonderangeboten gilt der angebotene Preis auf die Sonderaktion befristet. Erbrachte Dienstleistungen sind spätestens nach der Behandlung direkt in den Geschäftsräumen der Shiatsupraxis Freiraum zu begleichen, insofern nichts anderes vereinbart wurde. Diese Bedingungen werden mit Auftragserteilung anerkannt und finden Geltung. Die gültigen Preise der Shiatsupraxis Freiraum beinhalten aufgrund der Kleinunternehmerregelung keine Umsatzsteuer.

2. Terminvereinbarungen
Terminvereinbarungen können per E-Mail oder Telefon vorgenommen werden. Terminwünsche per E-Mail gelten erst als bestätigt, wenn die Shiatsupraxis Freiraum eine Bestätigungsemail versandt hat. Ein verspätetes Erscheinen zum vereinbarten Termin kann unter Umständen auch im Interesse der nachfolgenden Kunden von der Behandlungszeit abgezogen werden. Für eine vom Kunden gewünschte Kürzung der Behandlung während des Termins können keine preislichen Vergünstigungen gewährt werden. Es ist der volle Behandlungspreis gemäß Buchung zu zahlen.

3. Terminverschiebungen/ -absagen und Stornobedingungen
Termine die nicht eingehalten werden können, müssen mindestens 24 Stunden vorher telefonisch oder per e-mail abgesagt werden.
Bei Nichterscheinen zu einem Termin oder bei Absage 24 oder weniger Stunden vor dem Termin wird dieser zu 50% in Rechnung gestellt bzw. ein Gutschein verfällt, sollte nichts anderes vereinbart worden sein.

4. Gutscheineinlösung nach Preiserhöhung
Die Shiatsupraxis Freiraum behält sich vor, nach einer Preiserhöhung den erhöhten Mehrpreis für eine Behandlung vom Gutscheinkunden für die Behandlung zu fordern, selbst wenn der Inhalt der Behandlung der selbe ist.

5. Erfüllungsort
Der Durchführungsort der Behandlungen ist Trofaiach.

6. Datenschutz
An uns übermittelte Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail Adresse (personenbezogene Daten) verwenden wir ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Abwicklung Ihrer Bestellung. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

7. Haftungsausschluss – Internetseite
Diese Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Autor haftet nicht für Schäden, die beim Nutzen oder Aufrufen von Daten, Inhalten oder durch Computerviren verursacht werden. Die Shiatsupraxis Freiraum behält sich ausdrücklich das Recht vor, Bestandteile der Website oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern oder zu ergänzen.

8. Haftungsausschluss – Behandlungen
Shiatsu ersetzt in keiner Weise die Konsultation eines Arztes.

Shiatsu darf nur an gesunden Personen angewandt werden. Mit Ihrer Buchung und dem Erstgespräch verpflichten Sie sich auftretende Krankheiten, welcher Art auch immer, sofort mitzuteilen. Diesbezüglich kann sich eine Kontraindikation für Shiatsu ergeben.  Für Schäden die aus einer Unterlassung der Mitteilungspflicht des Klienten erfolgt, kann in keiner Weise Haftung übernommen werden. Dies gilt auch wenn ein Ausschlussgrund dem Klienten selbst noch nicht bekannt ist und dieser nicht ersichtlich ist.
Weiters wird keine Haftung für Schäden an Kleidung oder sonstigen Gegenständen die mitgebracht werden übernommen. Dies gilt vor allem für die Behandlungen mittels Moxibution.

Nach einer Shiatsueinheit kann es in einigen Fällen zu Nebenreaktionen kommen. Diese können unter anderem Muskelkater, leichte blaue Flecken, Rötungen, Schwindel und Kopfschmerzen, kurzzeitige körperliche Einschränkungen, Müdigkeit etc. sein. Für jegliche Art von Nebenwirkungen und daraus entstandenem Schaden kann keine Haftung übernommen werden.

9. Anwendbares Recht/Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Leoben – Österreich. Es gilt österreichisches Recht.